ABFRAGE DER CHARGENNUMMERN

FIP identifiziert seine Ventile für den industriellen Einsatz und seine Messgeräte anhand einer Chargennummer. Die FIP-Chargennummer, die auf einem Klebeetikett angebracht ist, besteht aus

1 oder 2 Buchstaben + Symbol “/ “ + einer Zahlen- und/oder Buchstabenfolge.

Beispiele:

GA/552137
DG/1234567
F/563982
J/23456K

Sie kann in das folgende Feld eingegeben werden, um die Artikelnummer und die Art des in Ihrem Besitz befindlichen Produkts zu identifizieren.



N.B.:

  • Achten Sie darauf, alle Buchstaben in Großbuchstaben zu schreiben.
  • Verwenden Sie keine Leerzeichen.
  • Wenn vorhanden, geben Sie das Schrägstrichsymbol nach der ersten Buchstabenfolge ein.
  • Wenn nicht vorhanden, geben Sie das Schrägstrichsymbol zwischen der ersten Buchstabenfolge und der Zahlenfolge ein. Beispiel: DG1234567 wird als DG/1234567 eingetragen.

Wenn die Abfrage nicht die gewünschten Ergebnisse liefert, wenden Sie sich bitte an den technischen Kundendienst technical.fip@aliaxis.com, um Informationen über die Artikelnummer anzufordern.